de en es pt

Veranstaltungen, Aktivitäten und Neues vom FDCL im Jahr 2008


Dezember 2008 Neue Publikation

Dem Weltmarkt misstrauen
Die Nahrungskrise nach dem Crash
Von Thomas Fritz | FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Berlin, Dezember 2008.
ISBN-10: 3-923020-43-0
ISBN-13: 978-3-923020-43-0
[mehr]


09.12.2008 Themenabend in Berlin: Staudämme - Wasserstraßen - Ethanol - Öl - Energie - Atomkraftwerke !

Staudämme - Wasserstraßen - Ethanol - Öl - Energie - Atomkraftwerke ! - Die Energie- und Infrastrukturpolitik Brasiliens + Filmvorführung: "O Chamado do Madeira"
MehringHof e.V. in Kooperation mit FDCL laden ein zu einem Themenabend im kreuzberger MehringHof zu "Staudämme - Wasserstraßen - Ethanol - Öl - Energie - Atomkraftwerke ! - Die Energie- und Infrastrukturpolitik Brasiliens + Filmvorführung: "O Chamado do Madeira". Diskussionsveranstaltung mit Camila Moreno (Terra de Direitos, Brasilien). Ort: Versammlungsraum im MehringHof, Aufgang 3, 1.Stock, Gneisenaustr.2a, 10 961 Berlin, Zeit: Dienstag, 9.12.2008, 19:00 Uhr. Veranstaltungssprache: englisch. Eintritt wie immer frei! [mehr].


01.12.2008 Veranstaltung in Berlin

Wohin geht Chile?
Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Omar Saavedra (chilenischer Schriftsteller) und Isidoro Bustos V.
Zeit: Montag, 1. Dezember 2008, 19:00 Uhr, Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 / U7 Mehringdamm) [mehr].


24.11.-28.11.2008 Veranstaltungsreihe in Berlin, Jena, Dresden, Potsdam und noch einmal in Berlin

Sojarepublik Paraguay ? Der Widerstand der Kleinbauern gegen die sozialen und ökologischen Folgen der Sojamonokulturen in Paraguay
Veranstaltungsreihe in Berlin, Jena, Dresden, Potsdam und noch einmal in Berlin mit Tomas Zayas (Sprecher der Kleinbauern-Vereinigung von Alto Paraná - ASAGRAPA). Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden sich hier.

Aufruf zur Teilnahme an PROTESTAKTION von Rettet den Regenwald unterstützt vom FDCL:
Sojaanbau bedroht Wälder und Menschen in Paraguay
Die Kleinbauern in Paraguay widersetzen sich der Expansion des Soyaanbaus durch große Agarkonzerne. Sie verlangen eine gerechte Landverteilung und Agrarreform sowie ein Ende des massiven Einsatzes von Pestiziden. Der fast ausschließlich angepflanzte Gensoya benötigt sehr hohe Mengen hochgiftiger Pestizide, die die Umwelt und Bevölkerung vergiften.
Die Regierung wie auch Großgrundbesitzer und paramilitärische Gruppen gehen gewaltsam gegen die landlosen Kleinbauern vor. Zwei Bauernführer wurden bereits ermordet und viele Bauern wurden inhaftiert.
Bitte schreiben Sie an die Verantwortlichen in Paraguay und fordern Sie sie auf, die Kleinbauern und ihre Forderungen nach einem Schutz vor der Verwendung von Agropestiziden, vor Räumungen, Umweltzerstörung und Verschmutzung und für Ihren Kampf für die Nahrungsmittelhoheit sowie eine Landreform zu unterstützen.

Direkt zur Protestaktion geht es hier!


24.11.2008 Película en Berlín

Perro come perro
Director: Carlos Moreno. Thriller / Colombia / 2008 / duración 1 h 46 min.
El PDA Alemania invita a su presentación de CICLO DE CINE COLOMBIANO Y LATINOAMERICANO, en el FDCL. Lunes 24 de noviembre de 2008 / 19:00 Hrs. [más].


November 2008 Neue Publikation

Sojarepublik Paraguay? Konflikte um Land und Ernährungssouveränität
von Reto Sonderegger
© FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Berlin, November 2008, 1. Auflage


November 2008

Zertifizierung von Agrotreibstoffen
Die Verlängerung des Erdölzeitalters und die Privatisierung des Rechts. Von Thomas Fritz, FDCL, Berlin [mehr].


Oktober und November 2008: Kolumbien-Ausstellung "Rostro de la Resistencia" wandert weiter durch Deutschland

Ausstellung in Köln:

„rostro de la resistencia“

Zu sehen im Oktober & November 2008.

ESG - Kolumbien Gruppe
Bachemer Straße 27, 50 931 Köln - Lindenthal. Zu erreichen mit den Buslinien 136 und 146

[mehr]


20.-26.11.2008 ONE WORLD BERLIN FILMFESTIVAL 2008

ONE WORLD BERLIN FILMFESTIVAL 2008 mit Themenschwerpunkt  "Lateinamerika - Menschenrechte und Globalisierung"
Zum vierten Mal findet in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) ein Schwerpunkt mit Filmen über und/oder aus Lateinamerika statt.
Alle Filme werden präsentiert im ACUDKino, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin

Freitag, den 21.11.08 um 19:00 Uhr
"A Promise to the Dead"
R: Peter Raymont, CDN 2007 91 min, OmeU

Freitag, den 21.11.08 um 21:00 Uhr
"Jurua - Hombres de Hierro"
R: Rodolfo Cesatti, Argentinien 2007, 56 min OmeU

Samstag, den 22.11.08 um 19:00 Uhr

"Fall of Fujimori"
R: Ellen Perry, USA/Peru 2005, 83 min,OmeU

Samstag, den 22.11.08 um 21.00 Uhr

"Daughter of Chorolque"
R: Misun Park, Bolivien/Südkorea 2007, 84 min, OmeU

Montag, den 24.11.08 um 21:00 Uhr

"Farms Without Farmers"
R: Jessica Weisberg, Ben T. Brown, Paraguay/USA 2008 30 min OmU

 

Dienstag, den 25.11.08 um 21:00 Uhr
"Soraya - Amor no es olvido"
R: Marta Rodriguez, Fernando Restrepo, Kolumbien 2006, 54 min, Spanische OF


21.11.2008 Veranstaltung in Berlin

Kolumbien: Kein Ausweg im Teufelkreis zwischen Drogen, Repression und Gewalt?
Informations- und Diskussionsveranstaltung
Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 Mehringdamm). Zeit: Fr, 21. November 2008, 19:00 Uhr [mehr].


10.11.2008 Gemeinsame Pressemitteilung von Rettet den Regenwald e.V. und FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.

Rohstoffstrategie der EU. Weltweite Plünderung für die europäische Wirtschaft
Berlin, 10. November 2008: Am heutigen Montag stellt EU-Vizepräsident Günter Verheugen im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in Berlin die Strategie zur Rohstoffversorgung der EU vor. Die ursprünglich von der Bundesregierung auf europäischer Ebene angestoßene Initiative wurde von der EU-Kommission letzte Woche in Brüssel verabschiedet.
Angesichts der extremen Abhängigkeit der EU von Rohstoffimporten wie Metallen, Mineralien und Holz auf der einen und der global rasant steigenden Nachfrage, zunehmender Verknappung und anziehenden Preisen von Rohstoffen auf der anderen Seite, schlägt die EU-Kommission eine aggressive Politik vor, um der europäischen Wirtschaft den Zugriff auf die beanspruchten Ressourcen um jeden Preis zu sichern. [...weiterlesen...]


05.11.2008 Gesprächsabend in Berlin

Offener Gesprächsabend mit Pastor Dr. Arturo Blatezky und der Franziskanerschwester Ana Ines Facal vom Movimiento Ecumenico por los Derechos Humanos (MEDH - Ökumenische Menschenrechtsbewegung in Argentinien) aus Buenos Aires. Zeit: Mittwoch, 5.11.2008 um 19:00 Uhr, Ort: FDCL, im Mehringhof (Aufgang III, 5.Stock), Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U-6/7 Mehringdamm) [mehr].


04.11.2008 Fachtagung in Berlin

Nachhaltigkeitszertifikate für Agrarenergie
Leitplanke oder Schmiermittel für den Handel mit nachwachsenden Energierohstoffen?
Eine Tagung von Brot für die Welt und FDCL. Tagungsort ist das Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Kirchsaal), Ziegelstrasse 30, 10117 Berlin-Mitte; Zeit: von 13:30 Uhr – 19:00 Uhr [weitere Informationen...].


27.10.2008 Filmabend in Berlin

"PARAISO TRAVEL"
El PDA Alemania invita a su presentación de cine colombiano y latinoaméricano. Dia: Lunes 27 de octubre de 2008. Hora: 19:00 Hrs. [más].


24.10.2008 Veranstaltung in Berlin

Peru: Yuyanapaq – Wider das Vergessen
Fünf Jahre nach der Übergabe des Berichtes der Wahrheits- und Versöhnungskomission (CVR) – eine Bilanz. --- Mit Beiträgen von Elena Muguruza (Informationsstelle Peru) und Dr. Cordula Strocka (Internationale Akademie an der Freien Universität Berlin). Veranstaltet von: Xochicuicatl e.V. mit Unterstützung von Informationsstelle Peru e.V., Projectfactory Pankow und FDCL. Ort: Xochicuicatl e.V., Lateinamerikanischer Frauenverein, Winsstraße 58, 10405 Berlin, Zeit: Freitag, 24.10.2008, 17:30 – 20:00 Uhr [mehr].


23.10.2008 Brasilien: Uranverseuchtes Grund- und Trinkwasser

Brasilien: Trinkwasser in Nähe von Uranmine bis zu siebenfach über zulässigen Grenzwerten belastet
Eine von Greenpeace Brasilien in der Nähe der brasilianischen Uranmine Lagoa Real bei Caetité im Bundesstaat Bahia durchgeführte Studie ergab bis zu siebenfach über den zulässigen Grenzwerten uranbelastetes Trinkwasser. Innerhalb von acht Monaten hatten Spezialisten im Auftrag von Greenpeace die Daten zur Grund- und Trinkwasserqualität in der Region untersucht. In einer der Trinkwasserquellen wurden 0,110 Milligramm Uran je Liter gefunden. Der von der Weltgesundheitsorganisation WHO festgelegte Grenzwert liegt bei 0,015 Milligramm je Liter. In einer zweiten Probe aus einem Trinkwasserrohr war die Uranbelastung doppelt so hoch wie von der WHO zugelassen. [weiterlesen...]


21.10.2008 Veranstaltung in Berlin

Sexuelle Vielfalt in Kolumbien und Nicaragua: Lesbisch-schwul-trans*-bi-und intersexuelle Lebensweisen als Menschenrecht
Hirschfeld-Eddy-Stiftung in Kooperation mit dem FDCL laden ein zu einer Veranstaltung mit Olga Patricia Llano Obando (Asociación de Mujeres que aman Mujeres  - AMAM, Medellín/Kolumbien), Ebén Díaz (Red de Diversidad Sexual, Managua/Nicaragua) und Renate Rampf (Lesben- und Schwulenverband in Deutschland - LSVD / Hirschfeld-Eddy-Stiftung, Berlin).
Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6/U7 Mehringdamm), Zeit: Dienstag, 21. Oktober 2008, 19:00 Uhr [mehr].


14.10.2008 Pressemitteilung

Protest gegen Ausweisung aus Kolumbien

Berlin, 14.10.2008: Übergabe einer Protestpetition gegen willkürliche Ausweisung einer deutschen Menschenrechtsbeobachterin durch kolumbianische Behörden an die kolumbianische Botschafterin am Dienstag, 14.10.2008 um 16 Uhr, Botschaft der Republik Kolumbien, Kurfürstenstraße 84 (5. Etage), 10787 Berlin [mehr].


10.10.2008 Das Recht, den Folterer Folterer zu nennen

Brasilien: Das Recht, den Folterer Folterer zu nennen
Erstmals wurde in Brasilien über einen Folterer wegen Taten aus der Zeit der Militärdiktatur ein Urteil gesprochen - allerdings nicht straf-, sondern zivilrechtlich in einer so genannten "Feststellungsklage": es gab ein Urteil, aber keine Verurteilung. Letztere war aber auch nicht Absicht der Zivilklage. [mehr]


08.10.2008 Veranstaltung in Berlin

"Entwicklung wofür ? Für wen ?!"
Stahlwerkkomplex von Thyssen-Krupp verseucht brasilianische Bucht und vertreibt lokale Fischer
Informations- und Diskussionveranstaltung mit Karina Martins Kato von der brasilianischen Nichtregierungsorganisation "PACS - Políticas Alternativas para o Cone Sul".
Veranstaltet von: Rosa-Luxemburg-Stiftung, attac-café, KoBra - Kooperation Brasilien, ASW - Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt, Rettet den Regenwald, FIAN Berlin, Urgewald und FDCL. Ort: im attac-café; Zeit: 19:00 Uhr [mehr].


Protest gegen willkürliche Ausweisung einer deutschen Menschenrechtsbeobachterin durch kolumbianische Behörden

Am 2. Oktober 2008 ist die deutsche Staatsangehörige und internationale Menschenrechtsbeobachterin Friederike Müller von der kolumbianischen Sicherheitsbehörde DAS der Stadt Santiago de Cali ausgewiesen worden. Gegen die Menschenrechtsaktivistin wurde zudem ein siebenjähriges Wiedereinreiseverbot verhängt.

Hier kann eine Online-Protestpetition gegen die Ausweisung von Friederike Müller unterzeichnet werden.

Weitere Kontakt-Infos:  kolumbienkampagne(at)emdash.org


06.10.2008 Veranstaltung in Berlin

Argentinien: "El Enfoque Socioterritorial" (Film + Diskussion)
Argentiniens Regierung plante in diesem Jahr eine Erhöhung der Exportsteuern auf Soja. Als Reaktionen erfolgten massive und monatelange Proteste aus betroffenen Sektoren der Bevölkerung. Was sonst eher untergeht wurde sichtbar - die enge Verflechtung zwischen Agrobusiness und Medienkonzernen. Der Kurzfilm “El Enfoque Socioterritorial? (span. Original) greift unterschiedliche Entwicklungsmodelle im ländlichen Raum Argentiniens auf und zeigt, wie diese Modelle in den Medien kommuniziert werden. Veranstaltet von: Abriendo Caminos/Comunitaria TV, FDCL e.V. Ort: Räume des FDCL e.V., Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin, Zeit: Montag, 06.10.2008, ab 19 Uhr [mehr].


30.09.2008 Veranstaltung in Berlin

Nachbeben - Chile zwischen Pinochet und Zukunft
Lesung und Bilder zur aktuellen Situation in Chile
Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit dem FDCL mit dem Autor und Photographen Boris Schöppner. Ort: Buchladen Schwarze Risse, im Mehringhof, Zeit: 19:30 Uhr [mehr].


29.09.2008 Película en Berlín

El Rey
Cine-Foro del PDA - Alemania en Berlin. Lugar: FDCL - Centro de Investigación y Documentación Chile-Latinoamérica, en el Mehringhof, Aufgang 3, 5. Stock, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (Lineas 6 / 7 del metro, parada: Mehringdamm); Lunes 29 de septiembre de 2008 / 19:00 Hrs. [más].


23.09.2008 Fachgespräch in Berlin

Fachgespräch: Handel ohne Entwicklung? - Die bilaterale EU-Handelspolitik anhand der Beispiele Zentralamerika und Südostasien
Referenten: Manuel Melzer (Universität Wien), Michael Reckordt (philippinenbüro). Moderation: Peter Fuchs (WEED). Ort: FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V. - Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustr.2a, 10961 Berlin. Zeit: 23. September 2008, von 16:00 bis 17:30 Uhr [mehr].


19.09.2008 Veranstaltung in Berlin

Cristina, Soja und die Menschenrechte: Argentinien 2008 - Wirtschaft, Soziales und Politik
Eine Veranstaltung des Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika FDCL e.V. mit: Roberto Frankenthal. Ort: Mehringhof, Zeit: 19:00 Uhr [mehr].


09.09.2008 Veranstaltung in Berlin

Chile: Globale Arbeit und Prekarisierung
Arbeitsbedingungen und Widerstand in der chilenischen Kupfer- und Lachsindustrie
Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit dem FDCL. Ort: Kulturbahnhof KATO, Im U-Bahnhof Schlesisches Tor, 10997 Berlin, Zeit: 19:00 Uhr [mehr].



05.09.2008 Veranstaltung in Berlin

"Maras" und "Pandillas" - Jugendbanden in Mittelamerika
Eine Veranstaltung des Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika FDCL e.V. Mit: Manfred Liebel, Internationale Akademie an der FU Berlin. Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 Mehringdamm), Zeit: 19:00 Uhr [mehr].



August 2008 Stahlwerkkomplex Thyssen-Krupp - Vale do Rio Doce: Deutscher Stahlkonzern verseucht Bucht von Sepetiba im Bundesstaat Rio de Janeiro

1. Hintergrundinformation/Einführung:
Stahlwerkkomplex Thyssen-Krupp - Vale do Rio Doce

2. Abschlußdeklaration Seminar gegen Thyssen-Krupp - Vale do Rio Doce:
“Stahlwerkkomplex in Sepetiba: Entwicklung wofür? Für wen?

3. PM von Rettet den Regenwald (12.05.08):
Deutscher Stahlkonzern verseucht Meeresbucht in Brasilien/Einheimische klagen


17.08.2008 Workshop auf dem Klimacamp in Hamburg

"Prima Klima mit "Biosprit"? Ökologische und soziale Folgen des entstehenden Weltmarktes für Agroenergie"
Ein Workshop von FDCL, Blue 21, Inkota und Rettet den Regenwald. Ort: klimacamp, Zeit: bitte dem aktualisierten Plan des klimacamps unter www.klimacamp08.net entnehmen.


08.08.2008 Film- und Veranstaltung in Berlin

Osvaldo Bayer im MehringHof und Filmvorführung: "La Patagonia rebelde"  (Arg., 1974)
FDCL e.V. und MehringHof e.V. laden ein zu einem Abend mit Osvaldo Bayer im kreuzberger MehringHof: ab 19:00 Uhr Film: "La Patagonia rebelde"  (Arg., 1974, 103 min.), anschließend: Vortrag und Diskussion mit Osvaldo Bayer (argentinischer Schriftsteller, Historiker, Journalist, Publizist und Menschenrechtsaktivist). Ort: Versammlungsraum im MehringHof (Aufgang 3, 1.Stockwerk links über dem MehringHof-Theater), Gneisenaustr.2a, 10961 Berlin, Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt wie immer frei! [mehr].


Julio del 2008 Nueva publicación

Argentina y Siemens ante el CIADI

Por MART?N REARTE (CONICET – UNC MENDOZA, ARGENTINA)

www.conicet.gov.ar

Julio del 2008. Berlín, ed. por FDCL

[die gekürzte deutschsprachige Übersetzung des Artikels findet sich bei den LN: Argentinien und Siemens vor dem Weltbankschiedsgericht . Siemens erhält 217 Millionen US-Dollar wegen Vertragsaufkündigung. in: Lateinamerika Nachrichten - LN. Ausgabe: Nummer 409 - Juli/August 2008. Text: Martín Rearte, Übersetzung: Rebecca Aschenberg / LN


14.07.2008 „Wenn Wolken sich auflösen“ Themenabend zu Ecuador // Im ACUDkino Berlin

„Wenn Wolken sich auflösen“

Das FDCL und  Rettet den Regenwald laden ein zu einem Film- und Gesprächsabend. Wir zeigen den Film "When Clouds Clear" (dt. Untertitel) von Clear Films. Das New Yorker Filmkollektiv hat uns dankenswerter seinen preisgekrönten Dokumentarfilm über den Widerstand gegen ein Bergbauprojekt in der Intag-Region im Nordwesten Ecuadors zur Verfügung gestellt. Zu Gast ist José Cueva, der als Landwirt und Kaffeeanbauer im Intag lebt, arbeitet und den Widerstand der Menschen mit organisiert. Ort: ACUDkino in Berlin (www.acud.de). Veteranenstr. 21. 10119 Berlin-Mitte. ÖPNV: U8 (Rosenthaler Platz), Tram: M1, M8, M12. Beginn: 19:00 Uhr. Karten Acud-Kino kosten 5 Euro. 50 Prozent der Einnahmen gehen an die Coordinadora Zonal de Intag, in der José Cueva mitarbeitet [mehr].


05.07.2008 Pressemitteilung Koalition gegen Straflosigkeit, Nürnberg

"Keine Auslieferung an Deutschland. Argentinischer Oberster Gerichtshof: von der Bundesregierung beantragte Auslieferungsanträge der argentinischen Ex-Juntageneräle Videla und Massera abgelehnt". Pressemitteilung Koalition gegen Straflosigkeit, Nürnberg, 5.Juli 2008 [mehr].


05.07.2008 Gemeinsames Sommerfest auf der Dachterrasse im MehringHof

Gemeinsames Sommerfest von FDCL, LN, FIAN, BLUE 21 und Rettet den Regenwald

Quatschen, die Sonne Geniessen, Tanzen, Essen und Trinken, Feiern - dazu bleibt zwischen Projekten und Kampagnen oft nicht genug Zeit + Raum. Das wollen wir ändern und laden Euch ein zum Sommerfest von FDCL, LN, FIAN, BLUE 21 und Rettet den Regenwald auf der Dachterrasse im MehringHof, Gneisenaustr.2a, Berlin-Kreuzberg, am Samstag, dem 5.Juli 2008 ab 14.00 Uhr bis zum Abend. Zeitgleich finden im MehringHof die 6. Linken Buchtage statt mit Lesungen, Vorträgen, Diskussionen und vielem anderem mehr. Und bei uns auf der Dachterrasse gibt es Kaffee, Kuchen, Getränke, Salate, Musik und und und ... Wir freuen uns auf Euch!

 


04.-06.07.2008 Linke Buchtage im MehringHof, Gneisenaustr.2a, Berlin-Kreuzberg


13.06.2008 Charla en Berlín

El gobierno de Evo Morales y la derecha autonomista
FDCL e.V. (Berlín) invita: Charla con Fabiola Escárzaga (Profesora-investigadora en la Universidad Autónoma Metropolitana Unidad Xochimilco en el Departamento de Política y Cultura en el ?rea Problemas de América Latina y doctora en Estudios Latinoamericanos por la FCPyS de la UNAM). Lugar: FDCL, en el MehringHof, entrada 3, 5° piso, Gneisenaustr. 2a, 10 961 Berlin
Fecha y Hora: viernes 13.06.2008, 19:30 hs [más].


09.06.2008 Veranstaltung in Berlin

Nachhaltige kleinbäuerliche Landwirtschaft im brasilianischen Bundesstaat Maranhão
attacafé und FDCL laden ein: Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Maria Detert (Maranhão, Brasilien)
Zeit: Montag, 9.Juni 2008, Beginn: 19:00 Uhr; Ort: attacafe, Dieffenbachstrasse 63, Berlin-Kreuzberg, U-Bhf. Schönleinstraße oder Südstern [mehr].


Juni 2008

Agro und Atom
Brasilien und Deutschland unterzeichnen Energieabkommen und verlängern den Atomvertrag

Text: Christian Russau; in: Lateinamerika Nachrichten - LN, Ausgabe: Nummer 408 - Juni 2008: Brasiliens Präsident Lula und Bundeskanzlerin Merkel haben am 14. Mai in Brasília ein bilaterales Energieabkommen unterzeichnet. Außerdem tauschten sie diplomatische Noten aus, in denen die Fortführung des seit 1975 gültigen deutsch-brasilianischen Atomvertrags bekräftigt wird. Soziale Bewegungen und Organisationen Brasiliens kritisieren beide Abkommen... [weiterlesen bei LN].


30.05.2008 Gemeinsame Pressemitteilung von FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V. und attac AG Lateinamerika

"Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung" lädt gemeinsam mit Bundespolitikern ultrarechten Separatisten aus Bolivien ein
Berlin, 30.05.2008: Die "13. Internationale Berliner Begegnung 2008" wird von der "Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung" vom 29. bis 31. Mai 2008 in Berlin unter dem Motto »Verantwortung vor Gott und den Menschen und die globale Ungerechtigkeit von Armut und Wohlstand« veranstaltet. Als Gastredner ist für Samstag, den 31. Mai 2008, im Tagungszentrum im Ev. Johannesstift Berlin auch Oscar Ortiz Antelo geladen, bolivianischer Senatspräsident der Partei PODEMOS und ultrarechter Anführer der Separationsbewegung der Region Santa Cruz im Osten Boliviens. [...weiterlesen...].


Maio 2008 Nova publicação

Agroenergia na América Latina
Estudo de caso de quatro países: Brasil, Argentina, Paraguai e Colômbia
Autor: Thomas Fritz. Editores: Brot für die Welt / Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Berlim Maio 2008 [mais].


Mayo 2008 Nueva publicación

Agroenergía en América Latina
Un estudio de casos de cuatro países: Brasil, Argentina, Paraguay y Colombia
Autor: Thomas Fritz. Editores: Brot für die Welt / Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Berlin, Mayo 2008 [más].


Mai 2008 Brot für die Welt und FDCL: Neue Fallstudie zu Agroenergie in Lateinamerika

Agroenergie in Lateinamerika – Fallstudie anhand vier ausgewählter Länder: Brasilien, Argentinien, Paraguay und Kolumbien
Autor: Thomas Fritz
Herausgegeben von:
Brot für die Welt (Stuttgart)
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (Berlin)
Stuttgart/Berlin, Mai 2008 [mehr].


ab 28.05.2008 Neuer Ausstellungsort und -termin in Dessau

KOLUMBIEN: GESICHTER DES WIDERSTANDES - Kolumbien-Ausstellung „rostro de la resistencia“
Veranstaltung mit Teofilo Acuña, Präsident der Organisation der Goldschürfergemeinden und LandarbeiterInnen im Sur de Bolivar/ Kolumbien
Ausstellungseröffnung in Dessau und Veranstaltung mit Teofilo Acuna von der Fedeagromisbol aus Kolumbien.
Mittwoch, 28.5., 19h. Ausstellung täglich vom 28.5. bis 12.6.2008. Ort: in der alten Bahnpost (direkt am Bahnhof), Bitterfelder str. 43; 06844 Dessau [mehr].


26.05.2008 CICLO DE CINE COLOMBIANO Y LATINOAMERICANO EN BERL?N

Perder es cuestión de método
Dirección: Sergio Cabrera. España y Colombia / Año: 2004 / Duración: 105 min. / Drama
Lugar: FDCL - Centro de investigación y documentación Chile-Latinoamérica. Organizado por PDA - Alemania [más].


24.05.2008 Tagesseminar in Berlin

Lateinamerika: Die Autonomie der sozialen Bewegungen und ihre Institutionalisierung
Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 Mehringdamm); Zeit: 10:00 -16:00 Uhr [mehr].


20.05.2008 Zweiter MehringHof-Themenabend zu "Soja"

Wie Soja Gewalt sät // Wie kleinbäuerliche Existenzen in Paraguay von der globalen Lust am Fleischkonsum „vernascht“ werden
Zu Gast: Gilda Roa von der Movimiento Agrario Popular (MAP) aus Paraguay, einer Organisation von Kleinbauern und –bäuerinnen sowie Landlosen, die im Bezirk Caaguazú aktiv ist.
Eine Mehringhof-Film-und Diskussionsveranstaltung organisiert von: Mehringhof e.V. (Berlin) in Kooperation mit FDCL e.V. (Berlin), A SEED (Niederlande) und Corporate Europe Observatory - CEO (Niederlande). Ort: Mehringhof (Versammlungsraum) // Gneisenaustrasse 2a (U Mehringdamm: U6, U7), Aufgang 3, über dem Mehringhof-Theater, Zeit: 19:00 Uhr [mehr].


19.05.2008 Erster MehringHof-Themenabend zu "Soja"

"EL SISTEMA DE LA SOJA EN LA ARGENTINA: UN MODELO COLONIAL IMPUESTO POR  LAS CORPORACIONES EN EL PAIS LABORATORIO"
Charla con Jorge Rulli (Grupo de Reflexión Rural GRR) y mostramos la película: HAMBRE DE SOJA, Dirección: Marcelo Viñas, 2004
"Das Soja-System in Argentinien: Ein koloniales Modell der Konzerne im Laborland"
Informations- und Diksussionveranstaltung mit Jorge Rulli (Grupo de Reflexión Rural GRR, Argentinien) und: Film: "HAMBRE DE SOJA", Regie: Marcelo Viñas, 2004. Zeit: 19:00 Uhr, Ort: FDCL, im MehringHof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustr.2a, 10961 Berlin [mehr].



15 de Mayo 2008 Taller en Lima, Perú

"Agrocombustibles - para el beneficio de quién? -- Resistencias al agronegocio energético"
Taller autogestionado en el marco de la Cumbre de los Pueblos Enlazando Alternativas 3, Lima, Perú - 13 al 16 de Mayo de 2008: Por una integración desde y para los pueblos. Universidad nacional de Ingeniería. Tupac Amaru 210, RIMAC (San Martin de Porras). Sala 4, de 9,30 a 12,30hs y de 12,00 a 14,00hs [más].


Mayo 2008 Taller / Workshop, Lima, Peru

TALLER: INVESTIGACION Y VIGILANCIA SOCIAL LAS EMPRESAS TRANSNACIONALES EUROPEAS / “Social Monitoring of the Transnational Corporations?
Taller/workshop de/by FOCO, Plades, Coordinación Regional de la Red Global, FDCL. A realizarse en mayo del 2008 en Lima, Perú, en el Marco del Encuentro “Enlazando Alternativas? / Workshop to be held at Enlazando Alternativas 3, May 2008 [más / more].


14.05.2008 Gemeinsame Pressemeldung von "Brot für die Welt", EED, FIAN, Misereor, Oxfam und FDCL

Hilfswerke und Verbände kritisieren Energievertrag mit Brasilien
Kritik an Plänen der Bundesregierung zur Ausweitung der Agrosprit-Importe aus Entwicklungsländern bekräftigt – Gravierende Probleme in Brasilien beklagt – Bundeskanzlerin Merkel um Gespräch gebeten
(Stuttgart, Bonn, Köln, Aachen, Berlin, 14.05.2008)  Kirchliche Hilfswerke und entwicklungspolitische Verbände kritisieren das Energieabkommen zwischen Deutschland und Brasilien, das im Zentrum des Staatsbesuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brasilien steht, wegen der Gefahr steigender Einfuhren von Agrosprit. Die gravierenden negativen Folgen für die einheimische Bevölkerung belegten aktuelle Studien, heißt es. Die Organisationen bitten angesichts der aktuellen Hungerkrise die Kanzlerin um ein Gespräch [mehr].


13.05.2008 Themenabend in Berlin

"MARICHI WEU !" - MAPUCHE im Kampf um Land, kulturelle Identität und gegen Staudammprojekte
Der Mehringhof e.V. in Kooperation mit dem FDCL lädt ein zum MehringHof-Themenabend mit Moira Millán, Mitglied der Mapuche-Gemeinschaft Pillán Mahuiza in Puelmapu. Ort: Versammlungsraum im Mehringhof (Aufgang III, 1 Stock links, über dem Theater!), Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6/U7 Mehringdamm). Zeit: Dienstag, 13.05.08 um 18:30 Uhr [mehr].



09.05.2008 Veranstaltung in Berlin

China und Lateinamerika
Informations- und Diskussionsveranstaltung des Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) mit: Jörg Husar, Politologe; Ort: Mehringhof; Zeit: Freitag, 9.Mai 2008, 19:00 Uhr [mehr].


Mai 2008 Neue Publikation

"Die Fortsetzung des deutsch-brasilianischen Bombengeschäfts mit anderen Mitteln"
Von Christian Russau (Mitarbeiter im Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika - FDCL, Berlin, und Vorstandsmitglied der Kooperation Brasilien - KoBra, Freiburg), Mai 2008 [mehr].


Mai 2008

"Streng geheim!" - seit dem Krieg mit Paraguay. Die mangelnde Öffnung der geheimen Archive Brasiliens
Christian Russau (FDCL), Mai 2008. Erschienen in gekürzter Fassung in den Lateinamerika Nachrichten, Ausgabe Nummer 407 - Mai 2008 als Streng geheim! Noch immer keine Öffnung der geheimen Archive in Brasilien. [mehr].


28.04.2008 Película en Berlín

BOLIVAR SOY YO
El PDA Alemania invita a su presentación de cine colombiano y latinoaméricano. Entrada libre. Lunes, 28.04.08 a las 19:00 hs en el FDCL (im Mehringhof), Aufgang 3, 5. Stock, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin [más].


27.04.2008 MehringHof-Filmabend in Berlin

"ICH FRAGE DIE ANWESENDEN..."
(Regie: Alejandra Guzzo, Produktion: Omar Neri, Uruguay 2007, 60 min. Original mit engl. UT)

"YO PREGUNTO A LOS PRESENTES..."
(Dirección: Alejandra Guzzo, Edición: Omar Neri; Uruguay 2007, 60 minutos / original con subtitulos ingles)
Der Mehringhof e.V. - Verein zur Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung und Völkerverständigung (Berlin) in Kooperation mit dem FDCL lädt ein zum MehringHof-Filmabend (mit anschliessender Diskussion). im MehringHof 18:00 Uhr [mehr].


April 2008. Proteste gegen die Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung an Herrn Doktor Paulo Celso Pinheiro Sette Câmara zum IX.Deutsch-Brasilianischen Symposium

FDCL, KoBra, Amigos do MST/Freundinnen und Freunde der MST, Berlin, 22. April 2008

Wir leiten hiermit den Offenen Brief des Bischofs Dom Xavier Gilles de Maupeou d'Ableiges, Präsident der brasilianischen Landpastorale (Comissão Pastoral da Terra - CPT nacional), vom 17.April 2008 weiter.


Wir schließen uns der Forderung von Bischof Dom Xavier Gilles de Maupeou d'Ableiges an und fordern, die Einladung an Herrn Doktor Paulo Celso Pinheiro Sette Câmara, ausgesprochen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung, auf der Veranstaltung am 24. und 25. April 2008 in Berlin des IX. Deutsch-Brasilianischen Symposiums "Innere Sicherheit und Demokratische Gesellschaft in Brasilien und Deutschland" zu referieren, zurückzunehmen und ihn auszuladen.

"Die Einladung an Herrn Sette Câmara, exakt eine Woche nach dem 12. Jahrestag des Massakers, auf diesem Symposium zu reden, ehrt die Adenauer-Stiftung nicht und stellt einen Angriff auf die Gefühle der Familien und auf das Gedenken der 19 Opfer dar", sagt Bischof Dom Xavier Gilles de Maupeou d'Ableiges, Präsident der brasilianischen Landpastorale (Comissão Pastoral da Terra - CPT nacional). [weiter...]


17.04.2008 Pressemitteilung Berlin / Freiburg / Frankfurt

FDCL, KoBra, Amigos do MST/Freundinnen und Freunde der MST:

PRESSEMITTEILUNG ZUM TAG DER LANDLOSEN

12 Jahre nach dem Massaker von Eldorado dos Carajás wird einer der politisch Verantwortlichen für das Massaker auf eine Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung als Gastredner eingeladen [mehr].


16.04.2008 Veranstaltung in Berlin

BIOSPRIT MACHT HUNGER !
Nachhaltiger Klimaschutz sieht anders aus!
Veranstaltet von INKOTA, BER, FIAN und FDCL. Ort: L.U.X · Schlesische Straße 41 · Berlin-Kreuzberg. Zeit: 19:30 Uhr [mehr].


15.04.2008 Charla en Berlín

"La situacion del pueblo originario, los Mapuches"
Charla con Maria Cristina Colimi Namoncura, miembro de la directiva de la Asamblea Nacional Mapuche de Izquierda [más].


12.-13.04.2008 Wochenendseminar in Berlin

Migration in und aus Lateinamerika
Eine Veranstaltung des Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika FDCL e.V.; Ort: Versammlungsraum im Mehringhof. Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 Mehringdamm) [mehr].


10.04.2008 - 16.05.2008 Ausstellung in Berlin

Einladung zur Ausstellungseröffnung "Heimarbeiterinnen in Lima"
Zeit: ab 10.04.2008 (am Eröffnungsabend um 19:00 Uhr, sonst ab 11.04.-16.05.2008 täglich 10:00 - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung); Ort: Robert-Havemann-Saal, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str.4, 10405 Berlin [mehr].


09.04.2008 Hearing in the European Parliament / Audiencia pública en el Parlamento Europeo

Social, economic and environmental impacts of the EU foreign trade strategy ‘Global Europe: Competing in the world’. Proposals from civil society and the EP. Venue: Room P7C050 (Building PHS, 60 rue Wiertz, 1050 Brussels). Languages: EN, FR, ES [more].
Impactos sociales, económicos y medioambientales de la estrategia comercial de la UE "Europa Global: compitiendo en el mundo".
Propuestas de la sociedad civil y el PE. Lugar: Sala P7C050 (edificio PHS, 60 rue Wiertz, 1050 Bruselas). Idiomas: EN, FR, ES [más].


07.04.2008 Veranstaltung in Berlin

Europäische Union und Lateinamerika: Gefährden Rohstoffboom und Freihandelspolitik Menschenrechte und Umweltrechte?
Veranstaltung von hbs, TNI und FDCL mit: Cecilia Chérrez, Adhemar S. Mineiro, Wolfgang Kaleck, Gaby Küppers, Dr. Katharina Spieß, Michael Windfuhr u. a. [mehr].


31.03.2008 Ciclo cine colombiano y latinoaméricano en Berlín

MACHUCA
El PDA Alemania invita a su presentación de cine colombiano y latinoaméricano. Entrada libre. Data: Lunes 31 de marzo, a las 19 horas presentamos,  en el FDCL, Centro de documentación Chile – Latinoamérica. (im Mehringhof, Aufgang 3,  5. Stock [más].


März 2008 Neue Publikation

Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte in Paraguay
Ein Reader des FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika, Berlin. März 2008 [mehr].



14.03.2008 Veranstaltung in Berlin

CHILE: Verfassungsänderung möglich ?
Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Roberto Garretón M. (Rechtsanwalt des Friedenskomitees und Solidaritätsvikariats in Chile. Bis 2005 Beauftragter des Hochkommissars der UNO für Menschenrechte in Lateinamerika und der Karibik sowie Berichterstatter der UNO für Menschenrechte der Demokratischen Republik  Kongos (Zaire).) Organisatoren: Ortsverband der ehemaligen Politischen Gefangenen Frauen und Männer Chiles, Berlin-Brandenburg. Ort: Haus der Demokratie, Zeit: 19:00 Uhr [mehr].


Neue Ausstellungstermine!

Kolumbien-Ausstellung "Rostro de la Resistencia"

Die Foto-Austellung "Rostro de la Resistencia" entstand auf mehreren Reisen durch Kolumbien. Der italienische Fotograf Oscar Paciencia besuchte von Gewalt und Terror betroffene soziale Basisorganisationen und ländliche Gemeinden in Krisengebieten. Diese Ausstellung widmet sich einem Thema, das der Öffentlichkeit sonst verborgen bleibt: In Kolumbien wird seit mehr als vier Jahrzehnten Krieg geführt. Die Fotografien erzählen die Geschichte derer, die ihren Alltag in den Konfliktgebieten Kolumbiens verbringen [mehr].

Neue Ausstellungstermine!

13.02.2008 bis 05.03.2008 Stuttgart
10.03.2008 bis 30.03.2008 Göttingen (T-Keller/Kabale)
05.04.2008 bis 25.04.2008 Bottrop
05.05.2008 bis 22.05.2008 Halle
26.05.2008 bis 12.06.2008 Dessau


Interessiert die Ausstellung zu zeigen?
--> Die Mediadaten mit weiteren Informationen zum Herunterladen (pdf-Datei)


März 2008 Neue Publikation

"Frauen haben viele Fähigkeiten"
Qualitative Studie über die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Heimarbeiterinnen in der Informellen Ökonomie in Lima/Peru
Von: Steffi Holz, Sandra Dietzel und Ursina Roder, Berlin, 2008
Deutschsprachige Ausgabe von: "La mujer tiene capacidad para muchas cosas". Estudio cualitativo sobre las trabajadoras a domicilio en la economía informal en Lima, Perú. Steffi Holz, Sandra Dietzel y Ursina Roder. Estudio publicado por la Asociación de Desarrollo Comunal (ADC), Lima, y el Centro de Investigación y Documentación Chile Latinoamérica (FDCL), Berlín.


März 2008

Das geheime Archiv im brasilianischen Aussenministerium
Christian Russau (FDCL-Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika), Berlin März 2008



Februar 2008

Weihnachtsgeschenk für Konzerne
Das Freihandelsabkommen zwischen Peru und den USA ist unterzeichnet

Von Mathias Hohmann (FDCL) für Lateinamerika Nachrichten, Ausgabe: Nummer 404 - Februar 2008 [mehr].


25 de febrero 2008 Película en Berlín

La estrategia del Caracol
El PDA-Alemania los invita a su próxima sesión de Ciclo de Cine-Foro, el próximo lunes 25 de febrero, 19:00 Hrs. Lugar: FDCL, Centro de Investigación y Documentación Chile Latinoamérica [más].


22.02.2008 Veranstaltung in Berlin

Ende der Straffreiheit? Argentinien und Chile im Vergleich
Mit RA Petra Schlagenhauf (Rechtsanwältin, Mitglied ‚Koalition gegen Straflosigkeit’) und Isidoro Bustos Valderrama (Politikwissenschaftler). Eine Veranstaltung des Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika FDCL e.V. Ort: Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (U6 Mehringdamm). Zeit: 19:00 Uhr [mehr].


21 de febrero de 2008

RED BIRREGIONAL ENLAZANDO ALTERNATIVAS, 21 de febrero de 2008: RESPALDAMOS EL PARO NACIONAL AGROPECUARIO DE PERÚ Y RECHAZAMOS LA REPRESIÓN DEL GOBIERNO PERUANO

Las organizaciones sociales y ciudadanas agrupadas en Enlazando Alternativas, la Red Birregional Europa, América Latina y el Caribe, que ven con preocupación la profundización de las políticas neoliberales en el Perú y que hemos asumido la crítica a las políticas de “libre comercio? y la búsqueda de alternativas de integración de los pueblos, manifestamos el pleno respaldo a la convocatoria y a las acciones adelantadas por las organizaciones campesinas peruanas mediante el Paro Nacional Agrario, iniciado el 18 de febrero de 2008, contra las políticas neoliberales y el TLC con Estados Unidos... [más].


16.02.2008 Filmabend in Berlin

Taromenani (Ecuador 2007 Regie: Carlos Vera 60 min OmU)
Filmvorführung in Anwesenheit des Regisseurs Carlos Vera. Eine Veranstaltung von HomeBase, EYZ und FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrums Chile-Lateinamerika. Ort: HomeBase, Köthener Straße 44, 10963 Berlin; Zeit: 16.02.2008, 19:00 Uhr [mehr].


28.01.2008 Película en Berlín

Golpe de estadio (D: Sergio Cabrera; 100 min. Colombia/Italia 1999)
El PDA-Alemania los invita a su próxima sesión de Ciclo de Cine-Foro, el próximo lunes 28 de enero a las 19.00 pm. en las instalaciones del FDCL - Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika en el Mehringhof [más].


19.01.2008 Filmveranstaltung in Berlin

Taromenani
Ecuador 2007 Regie: Carlos Vera 60 min OmU. Eine Veranstaltung des Forschungs- und Dokumentationszentrums Chile-Lateinamerika und One World Berlin. Ort: Acud Kino, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin. Verkehrsverbindungen: U8 Rosenthaler Platz, Tram M8, 12; Zeit: 19.01.2008, 21:00 Uhr [mehr].


18.01.2008 Filmveranstaltung in Berlin

Al Norte
Mexiko 2007, Regie: Stephanie Rauer, 79 min, OmU. Eine Veranstaltung des Forschungs- und Dokumentationszentrums Chile-Lateinamerika und One World Berlin. Ort: Acud Kino, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin. Verkehrsverbindungen: U8 Rosenthaler Platz, Tram M8, 12; Zeit: Freitag, 18.01.2008, 20:00 Uhr [mehr].


18.01.2008 Filmveranstaltung in Berlin

Tambogrande – Mangos, Mord und Bergbau (Mangos, Murder, Mining)
Peru 2007, Regie: Ernesto Cabellos, Stephanie Boyd, 85 min, OmU. Eine Veranstaltung des Forschungs- und Dokumentationszentrums Chile-Lateinamerika und One World Berlin. Ort: Acud Kino, Veteranenstr. 21, 10119 Berlin. Verkehrsverbindungen: U8 Rosenthaler Platz, Tram M8, 12. Zeit: Freitag, 18.01.2008, 19:00 Uhr [mehr].


18.01.2008 Charla en Berlín

Interregionalismo UE-Mercosur: Una relación desperdiciada?
FDCL invita a una charla con discussión con Claudia Sanchez Bajo. Dia y hora: Viernes, 18 de enero 2008 a las 18:00 hrs.; Lugar: FDCL (en el Mehringhof, Gneisenaustr.2a, 10961 Berlin) [más].


18.01.2008 Fachgespräch in Berlin

"Mögliche VerliererInnen des angestrebten Assoziierungsabkommens zwischen der Europäischen Union und Zentralamerika"
Fachgespräch mit Carlos Aguilar, Mitglied der Alianza Social Continental. VeranstalterInnen: Rosa Luxemburg Stiftung und FDCL [mehr].


05.01.2008 Nota de prensa, FDCL

Antropólogo mapuche presentó libro sobre "Parlamento y Protocolo en la Diplomacia mapuche-castellana"
Nota de prensa, FDCL Berlín, 5 de enero del 2008 [más].


04.01.2008 Evento en Berlín

"Koyang: Parlamento y Protocolo en la Diplomacia mapuche-castellana. Siglos XVI-XIX"
Lanzamiento del homónimo libro del autor Carlos Contreras Painemal. Lugar: FDCL en el MehringHof, 10961 Berlin, Alemania, a las 19:00 hrs [más].


Noch Ende 2007 Neue Publikation

Autoritärer Staat und paramilitärische Machtnahme in Kolumbien. Die Regierung Uribe und der Krieg gegen die soziale Bewegung
Herausgegeben von FDCL und kolumbienkampagne berlin. ISBN: 978-3-923020-39-3. © FDCL, Berlin, Dezember 2007. Redaktion: Kristofer Lengert, Verlag: FDCL-Verlag, Berlin [mehr].


Final del 2007 Nueva publicación

"Koyang: Parlamento y Protocolo en la Diplomacia mapuche-castellana. Siglos XVI-XIX"
Autor Carlos Contreras Painemal. Edición por Ñuke Mapuförlaget (Suecia), en cooperación con el FDCL (Alemania) [más].



Noch Ende 2007 Neue Publikation

Das Ende der Überschüsse. Agroenergie und das Recht auf Nahrung [externe Verlinkung]. Von Thomas Fritz (FDCL). In: FIAN FOODFirst Magazin 3/2007 [mehr].


Veranstaltungen, Aktivitäten und Neues vom FDCL aus den Jahren...

2007

2006

2005

2003 - 2004

2001 - 2002

1997 - 2000

finden sich unter den jeweiligen Verlinkungen! Ältere Aktivitäten finden sich auf unserer Galerie oder auch unter Publikationen. Projekte des FDCL finden sich unter der gleichnamigen Seite FDCL-Projekte, - und "wer wir sind", das findet Ihr unter Wir über uns!

Euer FDCL.